Aktuelles

Ausstellung

Still Alive
08.07. bis 03.09.2021

 

 

Eröffnung
Donnerstag, 08.07.2021, 19 Uhr
Einführungsrede von Jörg Wagner, Vorstandsmitglied

Künstler*innen des Deutschen Künstlerbundes zeigen in der diesjährigen Sommerausstellung »Still Alive«, wie sie in der Pandemie mit dem Verlust der Öffentlichkeit und der großen zwischenmenschlichen physischen Distanz umgegangen sind und noch umgehen. Dazu nutzen sie das predigitale, haptische und physische Medium der Postkarte, das Entfernungen zwischen Menschen und Orten überbrückt und Präsenz in Form von Wort, Bild und Material herstellt.
Mit »Still Alive« eröffnen Künstler*innen des Deutschen Künstlerbundes mit den Mitteln der künstlerischen Postkarte eine offene Diskussion zur Situation von Kunst in Zeiten der Pandemie.

Kunstpreis

Mensch, wo bist Du?
24.06. bis 01.08.2021

Der Ausstellungstitel ist motiviert durch die Ereignisse des Jahres 2020 und 2021, natürlich im Vordergrund die Pandemien. Aber das Thema ist viel weiter gefasst, eine Neupositionierung des Menschen in Medien, Gesellschaft, Religion oder einfach auch nur eine Selbstreflektion. Gefühlt scheint es ja so, dass unsere Welt in den letzten Jahren kein besserer Platz zum Leben für uns Menschen geworden ist. Wo also bleibt der Mensch?

Einzelausstellung

»So weit das Auge sehen kann«
Palais Rastede

Film zur Ausstellung

Eröffnung, Finissage und Künstlergespräch
Ausfall aufgrund der COVID-19 Situation

Christin Lutze – Malerei auf Leinwand und Papier

Einzelausstellung

»Im Sog der Farben«
Städtisches Museum der Stadt Eisenhüttenstadt

Film zur Ausstellung

Christin Lutze – Malerei auf Leinwand und Papier

Podcast

»Christins Geschichte«
écoutee podcast

Überall wo es Podcasts gibt und auch bei YouTube, Spotify und Instagram

Ein Leben als Künstlerin? Christin lebt es schon lange! In der 19. Folge des écoutee podcast gibt die Malerin Einblick in ihr Leben und erzählt über ihr Studium an der Universität der Künste, wer sie von Anfang an auf ihrem Weg unterstützt hat und wie sie Social Media für ihre Kunst nutzt. Warum sie Island liebt und wie sie Konkurrenz und Unterstützung in der Kunstbranche wahrnimmt.

»Ways and Paths«
Gallery AppleX Art Perth
 20.01. bis 30.8.2021

 

Christin Lutze – Malerei auf Leinwand und Papier

»Stipendium«
Künstlerhaus Hooksiel
07.04. bis 07.06.2022

Das Künstlerhaus Hooksiel zeichnet sich durch seine Platzierung in der aktuellen Gegenwartskunst aus. Seine umfassende Vermittlung künstlerischer Tendenzen spiegelt sich im Ausstellungsprogramm und in der Förderung (Residenzstipendien) herausragender KünstlerInnen, die sich der Erkundung neuer kritischer Ausdruckformen widmen. Das Künstlerhaus Hooksiel versteht sich als Teil der dynamischen Kunstszene im Weser-Ems-Gebiet. Für einen permanenten Austausch aktueller Gegenwartskunst nimmt das Künstlerhaus Hooksiel eine nachhaltige und effiziente Mittlerrolle ein.

weitere geplante Ausstellungen

März/April 2022 Max-Planck-Institut Berlin
Einzelausstellung

September bis Dezember 2021 Flexim Berlin
Einzelausstellung „Gradwanderungen“